Trägergewebe

Trägergewebe Farbechtheitsprüfung ISO 105-D05 AATCC 132 Carl von Gehlen Spezialmaschinen

Trägergewebe werden bei der Farbechtheitsprüfung eingesetzt. Baumwoll-Drillich wird bei der Herstellung der in den Normen ISO 105-D05 und AATCC 132 spezifizierten Taschen verwandt. Diese Taschen werden mit stählernen Scheiben für die Farbechtheitsprüfung bei der Trockenreinigung gefüllt. Das nicht-färbbare Polypropylen-Gewebe wird als Trägermaterial für Fasern und Garne bei Farbechtheitsprüfungen nach Waschtests benutzt.

Ref.-Nr. Beschreibung Packungsgröße
702-480 Baumwoll-Drillich – ISO 105 D01 und AATCC 132,
ca. 150 cm breit
1 m
702-481 nicht-färbbares Polypropylen-Gewebe für den Einsatz bei Farbechtheitsprüfungen, ca. 100 mm breit 1 m

* Pflichtfelder